Grafikwerkstatt und Kalligrafiestudio Frank Niemann
Grafikwerkstatt und Kalligrafiestudio Frank Niemann

ÜBER MICH

Schreiber Frank Niemann
Wohnen am Dorfteich
Blick auf Ablaß

Ich wurde am 11. April 1960 in Quedlinburg geboren, besuchte dort die Schule mit anschließender Berufsausbildung mit Abitur zum Mechaniker. Nach der Berufsausbildung erfolgte ein Studium der Nachrichtentechnik. Meine Freizeitinteressen waren schon immer mit der Schrift und dem Schreiben eng verbunden. Wenn es in Schule und Beruf etwas zu schreiben galt musste ich ran, um Urkunden, Plakate u. ä. zu schreiben bzw. zu gestalten. Auch gezeichnet habe ich sehr gern. Während meiner Schulzeit arbeitete ich sehr aktiv in den Arbeitsgemeinschaften "kulturhistorische Zinnfiguren" und "Grafik". Hieraus entwickelte sich das Schönschreiben, Schrift überhaupt und Kalligrafie zu einer anfänglichen Freizeitinteresse und im Laufe meines Lebens zu meinem doch recht intensiv betriebenen  Hobby. So wurde  die Schrift mit all ihren faszinierenden und interessanten Seiten zu einem festen Bestandteil meines Lebens. Ein schön geschriebenes oder gestaltetes Schriftstück lässt mein Herz einfach höher schlagen. Wenn sich die Gelegenheit bot, dann musste ich einfach schreiben.  Meine Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Kalligrafie, Grafik, Schriftgeschichte und Buchmalerei sind ein Produkt vieljähriger autodidaktischer Arbeit. Seit 1993 habe ich  Praktika in verschiedenen grafischen Betrieben, kleinen Druckereien und Buchbindereien absolviert. Meine Arbeiten habe ich in verschiedenen lokalen Ausstellungen (Deutschland, Österreich, USA) präsentiert. Im Jahr 2007 begann mein Weg als selbständiger Kalligraf/Grafiker. In meiner kleinen Grafikwerkstatt entstehen  immer wieder kleine Kunstwerke der Buch und Schriftkunst - sowohl handgeschrieben als auch gedruckt. Seit 2008 bin ich als Kursleiter für Kalligrafiekurse in verschiedenen Einrichtungen tätig. Desweiteren arbeite ich an verschiedenen Schulen im Rahmen des GTA und Projekttagen und in Museen im Bereich der Museumspädagogik. Im Müllerhof in Mittweida, einer soziokulturellen Einrichtung, bin ich seit 2009 als Kursleiter "Kalligrafie" tätig. Daneben leite ich noch einen weiteren Kalligrafiekurs und zwei weitere Interessengemeinschaften "Kalligrafie".. Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass ich seit 1983 glücklich verheiratet bin, zwei Kinder habe und mittlerweile auch schon vierfacher, glücklicher Opa bin. Derzeit lebe, wohne und arbeite ich in Ablaß - einem kleinen aber schönen Dorf im  sächsischen Obstland zur Stadt Mügeln gehörend.

 

 

Telefon: 034362-34569

info@schriftlichkeiten.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Grafikwerkstatt und Kalligrafiestudio Frank Niemann